Verurteilt wegen Befehlsverweigerung und staatsgefährdender Hetze! Video: © Ralf Gründer, 16.05.2005

Aufgrund von Diskussionen zwischen NVA-Offiziersschülern wurde Wolfgang Seiler wegen „staatsgefährdender Hetze" und „Befehlsverweigerung" zu einer mehrjährigen Haftstrafe in der DDR verurteilt.

Wer Argumente hat ...

„Der Mauerbau war der »Offenbarungseid!« der DDR-Sozialisten! Argumente hatten sie keine, deshalb mußten sie Mauern bauen und schießen! Wer Argumente hat, kann überzeugen.” Wolfgang Seiler, 16.05.2005


Siehe auch YOUTUBE: VERURTEILT 


Tipp: Staatsfeinde in Uniform? : Widerständiges Verhalten und politische Verfolgung in der NVA / mit Beitr. von Torsten Diedrich ... Hrsg. von Rüdiger Wenzke. - 1. Aufl. - Berlin : Links, 2005. - XIV, 638 S. : graph. Darst. ; 21 cm. (Militärgeschichte der DDR ; 9) Literaturverz. S. 576 - 615, ISBN 3-86153-361-8